Select Page

Warum sollten wir eigentlich zu Ökostrom wechseln ?

Herkömmlichen Strom beziehen wir unter anderem durch Kohle und Atomstrom. Welche wie wir alle wissen unglaublich schlecht für unsere Umwelt sind. Für die Kohle roden wir wahnsinnig viele Wälder und die Auswirkungen von Atomenergie sind uns ja bekannt genug. Wechseln wir Privathaushalte nun alle zu Ökostrom mit erneuerbaren Energien und weg von den fossilen Energiequellen wechseln verringern wir das Co2 welches durch den Abbau von fossiler Energie freigesetzt wird und schützen unsere Naturvorkommen wie zum Beispiel unsere Wälder.

Der Wechsel ist auch gar nicht schwer und kostet nur ein paar Minuten. Alles was man machen muss ist dem neuen Stromanbieter alle Daten und den alten Stromanbieter durchzulegen und die kümmern sich dann um alles. Wenn du dir unsicher bist wie viel dich der neue Stromanbieter kostet, dann kannst du auf den jeweiligen Website von den neuen Anbieter auch immer deinen Stromverbrauch eingeben und schauen was du zahlst. Alles was du dafür brauchst ist dein Jahresverbrauch vom Vorjahr. 🙂

Was gibt es für nachhaltige Stromanbieter?

Stadtwerke: Stadtwerke sind nicht ganz so gut vom Ökostrom, weil hier eben nicht die vollen 100% daher kommen, sondern nur ein gewisser Anteil. So wurde des zumindest bei mir in München erklärt. Also schaut da einfach genau nach ob es wirklich 100% sind.

Lichtblick:

Lichtblick war schon bei der Gründung im Jahr 1998 überzeugt davon, dass die bisherigen Energiekonzepte ausgedient haben und hat nicht mehr auf die Kohlekraftwerke und Atomkraftwerke gesetzt haben, sondern auf saubere Energie.

Zu Lichtblick kommst du hier: https://www.lichtblick.de/unternehmen/

Enyway:  Enyway ist ein neuer Energieanbieter, der grade den Energiemarkt revolutioniert. Mit ihrem Tarif „Power“ haben sie letztes Jahr für den Verbraucher ganz neue Möglichkeiten geschaffen. Bei dem Tarif bezieht man nicht nur 100% Ökostrom sondern man kann auch genau entscheiden von welchen Hof man den Strom möchte. Wie eben wenn man dich für die Kartoffeln vom regionalen Hof entscheidet, kann man sich jetzt aussuchen wo der eigenen Strom herkommt. Auf der Website findet ihr zu den jeweiligen Höfen eine genaue Beschreibung. Ich hab letztes Jahr in Zusammenarbeit mit enway so einen Hof besucht – was ich da alles erlebt und erfahren habe, findest du hier:

Das ist ja schon mega cool, aber jetzt hat enyway noch ein neues Konzept ins Leben gerufen und zwar ermöglicht enyway, dass jede privat Person zum Stromerzeuger werden kann. Das funktioniert mit einer gemeinschaftlichen Anlage. Man kann sich also ein Stück in Größe eines Pizzastücks oder Tischtennis Platte erwerben und bezieht davon den eigenen Strom. Reicht der dadurch gewonnen Strom nicht aus, wird einfach alles mit 100% Ökostrom aufgefüllt und zwar zum Einkaufspreis. 🙂

Hier kommt ihr zu dem Angebot:  Zum Winterspecial

Wenn Euch das Konzept interessiert schaut auf jeden Fall bei meinem Instagrampost in Kooperation mit enyway vorbei, weil hier werden 3 Pizzastücke verlost. 🙂

View this post on Instagram

[Werbung] Gewinnspiel- Türchen Nummer 6: Nachhaltiger „Weihnachtsbaum“ ✔️ und jetzt noch ein nachhaltiges Weihnachtsgeschenk? Gibts bei @dein.enyway 👌🏻Letzte Woche hab ich Euch ja schon das Mega neue Angebot von @dein.enyway „Change“ vorgestellt. Mit dem neuen Konzept kann jeder ab 39€ eigener Stromerzeuger werden und zwar mit einem Pizza Stückchen Solaranlage😍👍🏻 Wenn der Strom für den Haushalt nicht reicht wird er mit 100% Ökostrom zum Einkaufspreis aufgestockt. Also man unterstützt dabei nicht nur die erneuerbaren Energien, sondern spart auch noch Geld weil die üblichen Stromkonzerne umgangen werden.☺️👌🏻 und seid heute gibts eben das Pizzapackage als Weihnachtsspecial für 29€ 🎉 & wenn Ihr den Beitrag hier liked, @dein.enyway folgt und drunter kommentiert warum ihr unbedingt ins nächste Jahr mit Solarstrom starten wollt, dann habt ihr die Chance 1 von 3 Weihnachtsspecials zu gewinnen ☺️ Ausgelost wird nächsten Montag 🤗 Wenn Ihr noch mehr über Change erfahren wollt schaut auf meinem Blog oder bei Enyway vorbei 👍🏻 …PS: Wie schaut eigentlich Euer Weihnachtsbaum dieses Jahr aus?☺️… #adventskalender #enyway #solarenergy #sustainablechristmastree #machdasmalanders #nachhaltigkeit #sustainable #ökostrom #solarstrom #solaranlage #goinggreen #

A post shared by Charlotte Schüler (@plastikfrei_leben) on