Select Page
Lipfein
*Sponsored
Schon seit einiger Zeit hat meine Mama die Naturkosmetik von Lipfein in ihrem Laden. Lipfein stellt in einer kleinen Manufaktur mit aufwändiger Handarbeit Lippenbalsame und Lippenpeelings her. Natürlich ganz Plastikfrei verpackt. 🙂 Das besondere an der Verpackung von Lipfein ist, dass sie sich nicht wie die meisten Lippenbalsame in Aluschälchen verpackt sind, sondern in hochwertigem Weißblech.

Weil die Verpackungen, nach dem aufbrauchen des Balsams natürlich viel zu schade sind zum wegwerfen, hat Lipfein ein Pfandsystem entwickelt. Hast du alles aufgebraucht, kannst du entweder die Verpackung in einem teilnehmenden Unverpacktladen abgeben oder sie gesammelt zurückschicken. 🙂
Ich verwende meine aber auch immer ganz gerne weiter. In der Lippenpeeling Packung hab ich zum Beispiel grade einen unverpackten Lippenstift und in der Balsampackung meine Zahnputztabletten für Reisen. 🙂

Bei Lipfein wird aber nicht nur bei der Verpackung auf Nachhaltigkeit geachtet, sondern natürlich auch bei den Produkten selbst. Sie werden alle handgemacht, deswegen können auch mal ein paar anders aussehen, welche dann als B Ware im Shop günstiger angeboten werden. Hier kommst du zur B Ware: https://www.lipfein.de/shop/b-ware/

Bei den Zutaten selbst setzt Lipfein auf 100% natürliche und rein pflanzliche Rohstoffe. Die kaltgepressten Öle werden nur vorsichtig erhitzt, das ist wichtig, damit die essentiellen Fettsäuren und andere wertvolle Inhaltsstoffe erhalten bleiben und deine Lippen eine intensive Pflege bekommen. 🙂

Wenn du Lipfein auch mal ausprobieren möchtest, schau doch mal auf meinem Instagram Account vorbei, da verlose ich ein Set. 🙂