Autorin & Bloggerin – Charlotte Schüler

Charlotte Schüler ist in München aufgewachsen, ist 24 Jahre alt und hat Anfang 2015 den Blog Plastikfrei Leben gegründet. Die Idee zum Blog über Plastikvermeidung kam durch ihre Mama, Katrin Schüler, die in München die Plastikfreie Zone und den Online Shop naturlieferant.de eröffnete. Von Anfang an dabei, wollte sie vor allem auf der Plattform Instagram zeigen, wie einfach die plastikfreien Alternativen in den Alltag zu integrieren sind und, dass sich ein  umweltbewusster Lebenstil auch in einem jungen, modernes Leben umsetzen lässt. Erst wurden der Instagram Account und Blog nur nebenbei während der Mediengestalter Ausbildung betrieben, mit zunehmender Relevanz der Plastikproblematik unserer Welt, wurde das Hobby zum Vollzeitjob. Nun zeigt Charlotte, nicht nur täglich ihren Followern, wie sie auf Plastik verzichten können, sondern ist mit ihrem Buch in ganz Deutschland unterwegs und zeigt auch in diversen TV & Online Formaten, wie man mit Plastikfrei Leben anfangen kann.

“Plastikfrei Leben ist ein Ideal dem man sich Stück für Stück annähert. Niemand sollte sich vor dieser großen Aufgabe abschrecken lassen, sondern einfach mal mit kleinen Veränderungen im Alltag mit dem Prozess ins plastikfrei(er)r Leben anfangen”

Charlotte Schüler

“Einfach Plastikfrei Leben”

Am 8. April ist der Ratgeber “Einfach Plastikfrei Leben” erschienen. Hier gibt Charlotte Schüler viele leicht umsetzbare Tipps für Anfänger im Thema Plastikfrei Leben weiter. Sie erklärt wie wir alte Gewohnheiten mit einfachen Mitteln nach und nach verändern können. Die Autorin präsentiert ein 4-Schritte-Programm für alle Lebensbereiche und hat inspirierende Ideen für viele Alltagssituationen. Ihre Vorschläge sind mühelos in die Tat umsetzbar und werden durch spannendes Hintergrundwissen, DIY-Anleitungen und Checklisten ergänzt. Denn jeder kann weniger Müll produzieren – wir müssen nur endlich damit anfangen!

Nachhaltigkeit steht auch bei der Produktion des Buchs im Mittelpunkt. Das umweltfreundliche Apfelpapier wird aus Resten gewonnen, die bei der Saftherstellung entstehen. Bei der Papiergewinnung wird nur erneuerbare Energie verwendet und natürlich wird das Buch am Ende nicht in Plastik eingeschweißt.

Charlotte bei Volle Kanne im ZDF

 

Newsletter Anmeldung

In meinem Newsletter infomiere ich dich über die neuesten Posts, Projekte und Veranstaltungen mit mir. 

Melde dich jetzt an und verpasse keine Tipps mehr zum Plastikfrei Leben!