Reklame

Vor allem in vielen Nachhaltigen und Sozialen Projekten fehlt dringend benötigtes Kapital, damit wichtige Projekte realisiert werden können. Wir sehen das ja alle bei den vielzähligen Unverpackt-Läden, welche ohne die großartige Unterstützung der zukünftigen Kunden, niemals eröffnen könnten. Deswegen habe ich mich sehr darüber gefreut, dass die Crowdfunding Plattform Leetchi mich angefragt hat, ob ich Euch nicht ein bisschen mehr über die Plattform erzählen möchte.  🙂

Leetchi ist eine Crowdfunding, welche sich vor allem auf Soziale Projekte spezialisiert hat, aber einem auch die Möglichkeit bildet unter Freunden für ein Geschenk zum Beispiel Geld zusammeln. In meiner kleinen Stichpunkt Liste findet Ihr die  Anwendungsbereiche:

Spendenaufrufe:

  • Humanitäres
  • Verein
  • Soziales
  • Gesundheit
  • Sport
  • Tiere
  • Projekt
  • Kinder

Sammeln unter Freunden:

  • Geburtstag
  • Abschied
  • Hochzeit
  • JGA
  • Geburt
  • Feier
  • Reise
  • Trauerfeier

Gleich als Erstes möchte ich Euch einige der momentanen Sammelaktionen, welche vor allem für Projekte zur Müllvermeidung sammeln, vorstellen 🙂  :

Hanf statt Plastik:

Viele Plastik Produkte, welche fest im Alltag verankert sind, sollen nun durch, aus Hanf hergestellten Produkten ersetzte werden. Es sollen Alternativen für Textilien und Kleidung, Kunststoffe, Medizin, Futtermittel, Baustoffe und Dämmstoffe produziert werden. Ich bin schon sehr auf die Realisierung gespannt!

Hier findet Ihr den Link zum Projekt:

https://www.leetchi.com/c/projekt-von-mueller-alexander

Eine ganze Schule ohne Verpackungsmüll:

Das Hildegardis Gymnasium in Kempten, verfolgt schon länger das Ziel mehr und mehr, auf Einweg Verpackungen und unnötigen Müll zu verzichten. Nun sollen auch die letzten Einwegflaschen weg. Damit sich jeder, vor allem auch Kinder aus Familien, welche finanziell nicht so gut geht, beteiligen kann, sollen alle Schüler und Schülerinnen eine eigene wiederverwendbare Glasflasche bekommen. Ich finde es klasse, dass sich eine ganze Schule, so gegen den Verpackungswahn einsetzt.

Unverpackt in Rottweil ab August 2018:

Jessi möchte mit ihrem Projekt auch in Rottweil vielen Menschen ein einfaches verpackungsfreies Einkaufen ermöglichen, deswegen muss ganz schnell ein Unverpackt Laden eröffnet werden! Denn es sollen nicht nur die Konsumenten on großen Städten, sondern auch in kleineren Städten, die Möglichkeit haben, unverpackt einzukaufen. Für das Projekt wird noch ca. 220 Tage gesammelt und es soll spätestens Mitte 2018 realisiert werden.

Hier findet Ihr den Link zum Projekt:

https://www.leetchi.com/c/projekt-von-veggiecast

Für ein Projekt Sammeln:

  1.  Als erstes brauchst du ein Benutzerkonto bei leetchi, du kannst es kostenlos erstellen
  2. Beschreibe dein Projekt so genau wie möglich
  3. Teile den Link mit Freunden und Bekannten per E-Mail, SMS, Twitter oder Facebook, um sie für eine Beteiligungen zu begeistern
  4. Die Teilnehmer beteiligen sich via SofortÜberweisung, Giropay, Visa- oder Mastercard
  5.  Lasse Dir den gesammelten Betrag auf ein Konto auszahlen oder gebe Ihn kostenlos in einem Leetchi Partnershops (z.B. Amazon) aus und realisiere dein Traumprojekt

Für ein Projekt spenden:

  1. Suche dir dein Lieblingsprojekt aus
  2. Gebe deine Personen und Bankdaten ein
  3. Entscheide ob du ein anonymer Spender sein möchtest oder gebe deinen Namen für die Spende frei
  4. Fertig! 🙂

Mit dem Code „PLASTIKFREI10“ bekommst du einen Gutschein von 10Euro, die Nutzungsbedingungen kannst du hier (http://leetchi.desk.com/customer/de/portal/articles/611403-nutzungsbedingungen-f%C3%BCr-einen-aktionscode-von-leetchi-com) nachlesen.